FIS Grasski WM

Eröffnungszeremonie am 05. September 2017

FIS Grasski WM
FIS Grasski WM
FIS Grasski WM
FIS Grasski WM
FIS Grasski WM
FIS Grasski WM
FIS Grasski WM
FIS Grasski WM

Am Dienstagabend 05. September 2017 fand die feierliche Eröffnungszeremonie der FIS Grasski-WM in Kaprun statt. Treffpunkt war der Salzburger Platz im Herzen der Gemeinde. Hier trafen alle Athletinnen und Athleten der insgesamt 9 Nationen zusammen um gemeinsam mit ihren Tafelträgern (Kinder des Skiclubs Kaprun) den Einmarsch zur Rennarena zu starten.

Pünktlich um 18:00 Uhr ging es los. Begleitet von den Falkenbachschützen und der Trachtenmusikkapelle Kaprun wurden die 72 Athletinnen und Athleten feierlich auf der Bühne der Mais-Aalm empfangen. Zahlreiche Schaulustige verfolgten den Einmarsch und waren sichtlich von dem Event begeistert.

Auf der Eventbühne der “Maisi-Alm“ wurden die Nationen begrüßt. In seiner Eröffnungsrede freute sich der Bürgermeister von Kaprun, Manfred Gaßner sehr über das zahlreiche Erscheinen der Sportler und Besucher. „Wir sind sehr stolz, dieses Großereignis in Kaprun durchführen zu können. Mein Dank geht an alle, die an diesem Event teilnehmen und daran mitarbeiten“, sagte Gaßner. Das Land Salzburg wurde von Frau Landesrätin Dr. Brigitta Pallauf vertreten. Sie begrüßte die Nationen ebenfalls recht herzlich in Kaprun. Der Österreichische Skiverband wurde durch Generalsekretär Dr. Klaus Leistner repräsentiert. Leistner würdigte die Veranstaltung und sprach allen Mithelfern großen Dank aus. 

Offiziell eröffnet wurde die Weltmeisterschaft von Frau Heidi Pfister. Das Vorstandsmitglied des Internationalen Skiverbandes (FIS) und Vertreterin des Grasski Referates hielt die traditionelle Schlussrede der Eröffnungsfeier. „Mit einem recht herzlichen Willkommen erkläre ich die FIS Grasski Weltmeisterschaft 2017 für eröffnet!“

Die Trachtenmusikkapelle Kaprun und die Falkenbachschützen sorgten mit Showeinlagen für eine gelungene Atmosphäre rund um das Fest. Als Überraschungsgast trat die junge und sehr talentierte Sängerin Vera Giacioni auf, die einige bekannte Songtitel zum Besten gab. Die 13-jährige ist außerdem Nachwuchshoffnung im Grasski vom Skiclub Rettenbach.